Fahrradschlauch flicken – so wirds gemacht

Ein platter Reifen macht jeder Fahrradtour schnell ein Ende. Nur gut, dass es die Möglichkeit gibt einen Fahrradschlauch selbst zu reparieren, damit die Tour schnell wieder fortgesetzt werden kann.

In einem ersten Schritt gilt es nach der Ursache zu suchen. Häufig verliert ein Fahrradreifen Luft, weil ein Nagel oder eine Scherbe sich in den Fahrradschlauch gebohrt hat. Nicht selten ist auch ein „Snakebite“ am Randstein oder ein Felgenband schuld daran, dass der Fahrradschlauch einen Schaden genommen hat. Den Fahrradschlauch flicken geht recht schnell. Es bedarf hierzu nur weniger Schritte.

Aushebeln des Mantels

Schritt für Schritt Fahrradschlauch flicken

  1. Suche dir für das Fahrradschlauch flicken eine Stelle, wo du ungestört arbeiten kannst, wie einen Rastplatz oder den Rand von einem Feldweg.
  2. In einem allerersten Schritt muss das Laufrad ausgebaut werden. Hierzu muss zunächst die Kette auf das kleinste Kettenblatt gebracht werden. Dies erleichtert den Ausbau. Anschließend ist es sinnvoll die Position des Ventils am Mantel zu markieren bzw. sich zu merken, damit du weißt, wie Mantel und Schlauch zueinander standen.
  3. Anschließend montierst du den Mantel. Hierzu drückst du den Mantel auf beiden Seiten ins Felgenbett. Ein Montierhebel hilft dir dabei den Mantel aus dem Bett zu hebeln. Dann kannst du auch schon den Schlauch herausziehen.
  4. Um das Loch zu finden pumpst du den Schlauch etwas auf. Die undichte Stelle oder Stellen kannst du durch optische oder akustische Wahrnehmung identifizieren. Am einfachsten ist es den Schlauch ins Wasser zu tauchen.
  5. Für die eigentliche Reparatur des Fahrradschlauchs – das Flicken – musst du die Flickstelle etwas aufrauen. Dafür lässt du Luft aus dem Schlauch und raust die Stelle um das Loch herum mit Sandpapier an.
  6. Anschließend nimmst du Kleber bzw. Vulkanisierungsflüssigkeit zur Hand und verteilst diese Masse um das Loch herum und klebst die Flicken auf. Bei selbstklebenden Flicken benötigst du keinen Kleber. Ansonsten lässt du den Kleber für ca. fünf Minuten trocknen und drückst die Flicke anschließend fest auf das Loch.
Kleben des Schlauchs mit Kleber (danach wird der Flicken aufgetragen)

Damit ist die eigentliche Reparatur beendet. Nun musst du den Schlauch wieder einlegen. Hierzu pumpst du den Schlauch wieder leicht auf und prüfst, ob die reparierte Stelle auch wirklich dicht ist. Wenn dieser Test erfolgreich gelaufen ist, legst du den Schlauch mit dem Ventil voran wieder in den Mantel ein. Danach drückst du den Reifen wieder auf die Felge, indem du den Mantel mit den Daumen über den Felgenrand drückst. Danach nur noch Schlauch wieder aufpumpen und das Laufrad wieder montieren und die Kette über die Kassette legen. Danach kannst du deine Fahrt mit dem Fahrrad fortsetzen.

Sollte es mit der Schlauch Reparatur doch nicht so funktionieren, hilft :DownTownBikes aus Düsseldorf gern.

    Nimm Kontakt auf

    Füllen Sie diese Felder aus - wir melden uns umgehend bei Ihnen!

    Bitte hier klicken für Prophete Wartungen

    Schnell, einfach, unkompliziert

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.