Wie findet man den passenden Fahrrad Reifen/Schlauch

Kaufen Sie hochwertige Reifen und Schläuche für Ihr Fahrrad. Von 12 Zoll – 29 Zoll sind alle Größen vertreten. Gefiltert nach nach Reifengröße und ETRTO Angaben findet man den passenden Reifen/ Schlauch für jedes Fahrrad.

Wie findet man den passenden Reifen für sein Fahrrad

Seine aktuelle Reifengröße findet man auf dem Reifen. Angegeben wird sowohl die Zollgröße als auch die ETRTO Größe. Auf diesem findet man jeweils den Durchmesser (Zoll oder mm) sowie die Spurbreite des Reifens.

Sollten beide Angaben nicht zur Verfügung stehen, hilft ein Maßband oder Zollstock. Schnell hat man den Innendurchmesser der Felge ermittelt sowie die Breite. Mit diesem kann man an Hand der ETRTO Nummer seinen Reifen heraus finden. (hier findet Ihr unsere Reifen Vergleichstabelle)

Was sagt die ETRTO Zahl aus?

Beide Angaben sind in mm. Die erste Zahl gibt die Reifenbreite an, die zweite Zahl den Innendurchmesser des Reifens der in der auf der Felge sitzt. Zur Einordnung schaut man immer zuerst auf den Innendurchmesser und ermittelt seine Reifengröße. Erst im zweiten Schritt schaut man auf die Reifenbreite der ersten Zahl.

Übersicht der Reifengrößen nach ETRTO

An der Stelle bitte nur auf die zweite Zahl im ETRTO Wert schauen. Ausnahme ist das 29“ Fahrrad, es hat den identischen Wert wie ein 28“ Rad.

  • 29“ Zoll: 622
  • 28“ Zoll: 622 – 642
  • 27,5“ Zoll: 584
  • 27“ Zoll: 609 – 630
  • 26“ Zoll: 559 – 597
  • 25“ Zoll: 520
  • 24“ Zoll: 507 – 541
  • 22“ Zoll: 457 – 501
  • 20“ Zoll: 400 – 451
  • 18“ Zoll: 355 – 400
  • 17“ Zoll: 357 – 369
  • 16“ Zoll: 305 – 349
  • 14“ Zoll: 254 – 298
  • 12“ Zoll: 203

Die Wahl des ersten ETRTO Wert – ist „flexibel“

Der erste ETRTO Wert gibt die Breite des Reifens an. Hier kommt es auf den Fahrradtyp, die Fahrweise des Radfahrers sowie auf die persönliche Vorliebe an.

Als Faustregel kann man sagen, es passt jeder Zahl die 25% – 300% größer als die Felgenbreite ist. Standard-Reifen sollten dabei einen Wert von etwa 75% größer der Felgenbreite aufweisen. Das wäre optimal für City und Trekking-Fahrräder.

Weiterhin kann man sagen, je kleiner die Zahl ist, desto mehr Luftdruck ist auf dem Reifen und für höhere Geschwindigkeiten ist dieser ausgelegt.

Tabelle Innendurchmesser Felge

Innendurchmesser Felge in mm: Mögliche ETRTO Werte

  • 13:  20 – 25
  • 15:  20 – 34
  • 17:  20 – 47
  • 18:  23 – 56
  • 20:  23 – 64
  • 23:  25 – 71
  • 25:  30 – 76
  • 28:  38 – 89
  • 33:  43 – 102
  • 39:  52 – 107
  • 51:  74 – 114
  • 66:  76 – 127

Bsp. für ein ETRTO Wert: 40-622 (Reifen)

An Hand der oberen Tabelle schauen wir uns zuerst auf den ersten Wert des ETRTO Werts. 622 steht für ein 28 Zoll Reifen/ Felge. Die erste Zahl verrät uns die Breite des Reifens. 

Beim Blick auf die Tabelle des Innendurchmessers erkennen wir, dass diese ETRTO Werte mindestens einen Felgeninnendurchmesser von 17 voraussetzen und maximal einen von 28. (Wir vergleichen die 40 – In welchen Bereichen ist die 40 enthalten)

Natürlich ist es einfacher, wenn man seine Felge in der Breite misst. Ist die Felge z.B. 25 mm Breit – und im Innendurchmesser 622 (28 Zoll). Sind alle ETRTO Varianten von: 30-622 bis 76-622 möglich. 

Unsicher - wir wechseln Ihren Reifen in unserer Fahrradwerkstatt in Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.