10 E-Bike Accessories – die man immer dabei haben sollte

Bei jedem Fahrradausflug gibt es ein paar Dinge, die man immer dabei haben sollte. Wir zeigen dir die Top 10 der E-Bike Accessoires, die auf deinem Trip auf keinen Fall fehlen dürfen.

  1. Fahrradhelm
    Sicherheit geht immer vor und wir alle wissen, dass der richtige Fahrradhelm das Wichtigste ist. Ohne geht es einfach nicht. Bitte achte beim Kauf unbedingt auf den perfekten Sitz und lasse dich fachkundig beraten. Nicht jeder Helmtyp kommt für Jeden in Frage.
  2. Sportbrille / Fahrradbrille
    Auf ungewollten Besuch im Auge, kann man gut und gerne verzichten beim Fahrradfahren. Deswegen sollte eine passende Sport- bzw. Fahrradbrille nicht fehlen. Sie gewährleistet, dass du immer den absoluten Durchblick behältst.
  3. Getränkehalter und Trinkflasche
    Wenn dich der Durst packt, dann muss es schnell gehen. Ein Griff zur Flasche, kurz trinken und weiter geht’s. Mit dem passenden Halter, egal ob am Lenker oder als Rahmenhalterung, geht das Trinken locker von der Hand und du musst nicht mal absteigen um dich neu zu stärken.
  4. Fahrradlicht bzw. Beleuchtung
    Damit du auch in der Dämmerung oder sogar im Dunkeln gut gesehen wirst, ist die optimale Fahrradbeleuchtung Pflicht. Zusätzliche Reflektoren oder Katzenaugen sorgen dafür, dass du noch besser wahrgenommen wirst. Nichts ist gefährlicher, als nicht gesehen zu werden.
  5. Fahrradtaschen
    Um keinen lästigen Rucksack mitnehmen zu müssen, führt kein Weg an einer befestigten Tasche vorbei. Für welches Modell du dich entscheidest, kommt hauptsächlich darauf an, wie viel Gepäck du mitnehmen musst. Grundsätzlich hast du die Wahl zwischen einer Lenkertasche, einer Satteltasche, Gepäcktaschen oder einer Rahmentasche.
  6. Fahrradschloss
    Nach einer kurzen Pause ist das Fahrrad weg. Das wünscht man niemanden. Und damit das Ihnen auch erspart bleibt, ist es essenziel wichtig, ein sicheres Fahrradschloss dabei zu haben. Informieren Sie sich, bei Ihrem Fachhändler über die verschiedenen Möglichkeiten. Egal für was Sie sich entscheiden, ob Panzerkettenschloss oder Faltschloss, Hauptsache ihr E-Bike ist am Ende noch dort, wo Sie es abgestellt haben.
  7. Multitool
    Hier mal eine Schraube nachziehen, da einen Griff lockern. Für kleinere Pannen ist es definitiv sinnvoll „Erste-Hilfe-Werkzeug“ dabei zu haben“. So musst du nicht gleich beim ersten Wehwehchen wieder umkehren oder deine Fahrradtour beenden.
  8. Handyhalterung / Smartphonehalterung
    Natürlich möchte man auch auf seiner Fahrradtour nicht auf das Smartphone verzichten. Verschiedene Tracking- oder Navigationsapps setzten sogar voraus, dass man es immer dabei hat. Aber einfach in der Jacken- oder Hosentasche ist oft zu unsicher. Eine stabile und sichere Transportmöglichkeit hingegen sind extra Handhalterungen, die man am Lenker befestigt.
  9. Luftpumpe oder Ersatzschlauch
    Nichts ist nerviger als ein platter Reifen. Falls es soweit kommt, ist es goldwert eine Luftpumpe dabei zu haben. Klemme dir am besten eine an eine Halterung, die du direkt an deinem Rahmen befestigen kannst. Und falls du noch eine Idee besser vorbereitet sein willst, dann nehme am besten gleich einen Ersatzschlauch mit.
  10. Fahrradhandschuhe und Fahrradbekleidung
    Schone deine Hände, indem du Ihnen Schutz bietest. Nutze die Vielzahl an Fahrradhandschuhen um für die das Bequemste Modell zu finden. Das gleiche gilt natürlich auch für deinen Hintern. Nach einer mehrstündigen Fahrradtour wird er die eine gute Polsterung danken.

Tolles Zubehör sowie diverse Ersatzteile haben wir in unserem Fahrradladen in Düsseldorf. Komm vorbei bei :DownTownBikes auf der Immermannstraße.

Natürlich gibt es noch einiges mehr – was hätte eher mit aufgenommen werden müssen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.